DSL-Ratgeber.net

Das Magazin für DSL-Tarife und Nachrichten

Breitband Internet: 57 Kilometer Glasfaserkabel für den Rheingau-Taunus-Kreis

Der Rheingau-Taunus-Kreis in Hessen wird nun Mittelpunkt eines groß angelegten Ausbaus des schnellen Internets. Denn insgesamt werden hier satte 57 Kilometer Glasfaser-Kabel durch die Telekom verlegt.

Glasfaserkabel Rheingau-Taunus Kreis

Glasfaserkabel für den Rheingau-Taunus-Kreis

Die Anzahl der sogenannten weißen Flecken im Rheingau-Taunus-Kreis sollen in den kommenden zwölf Monaten rapide gesenkt werden. Gleich 16 Gemeinden, in denen noch mit weniger als einem MBit/s im Internet gesurft wird, erhalten nun das schnelle Internet. Dies sehen die nun geschlossenen Verträge zwischen der Deutschen Telekom und den folgenden Gemeinden vor.

  • Taunusstein
  • Bad Schwalbach
  • Heidenrod
  • Schlangenbad
  • Lorch
  • Idstein

Insgesamt sollen die Kosten für den Anschluss der gut 3.700 Haushalte an das schnelle Netz rund 1,7 Millionen Euro kosten, wie das Wiesbadener Tagblatt berichtet.
 

Land Hessen unterstützt DSL-Ausbau mit über einer Million Euro

Bis es aber soweit ist und die Nutzer des Internets in den 16 Orten mit schnellen Geschwindigkeiten unterwegs sind, wird es noch ein Weilchen dauern. Denn zuvor müssen nicht nur 20 lokale Knotenpunkte einer Umrüstung unterzogen werden, sondern auch gut 57 Kilometer neues Glasfaser-Kabel verlegt werden. Bekanntlich kostet die Verlegung eines Kilometers Glasfaser im Schnitt rund 70.000 Euro. Rund 670.000 Euro müssen die betroffenen Gemeinden nun selbst aufbringen, etwas mehr als eine Million Euro gibt es vom Land Hessen für den DSL-Ausbau im Rheingau-Taunus-Kreis. Allein 120.000 Euro haben die teilnehmenden Kommunen am Ausbau schon für externe Beratungsleistungen, die Vorbereitung der Ausschreibung und die Machbarkeitsstudie investiert.
 

Finanzen entscheiden über weiteren Ausbau

Die weiteren Planungen in dem hessischen Landkreis in Sachen schnelles Internet stehen auch schon fest. So sollen bis zum Jahr 2015 gut 75 Prozent der insgesamt 85.000 Haushalte in dem Landkreis mit 50 Mbit/s Anschlüssen ausgerüstet werden. Spätestens 2018/2019 sollen alle Haushalte das schnelle Netz nutzen können. Allerdings hängt dies auch von der finanziellen Machbarkeit der einzelnen Kommunen ab.
 

Hier zum VDSL Vergleich
 

 

Seiten zum Thema:

Ähnliche News:

Kabel Deutschland und Unitymedia: Breitband-Internet Ausbau geht voran

Kabel Deutschland und Unitymedia: Breitband-Internet Ausbau geht voran

Unitymedia und Kabel Deutschland berichten nun über zahlreiche weitere Haushalte, die von den beiden Kabelnetzbetreibern an das Breitband Internet angeschlossen worden ...

DSL-Ausbau: Herborn und Einen-Müssingen rüstet auf

DSL-Ausbau: Herborn und Einen-Müssingen rüstet auf

Dass der Ausbau vom schnellen Internet in Deutschland weiter vorangeht zeigt sich an zwei aktuellen Beispielen aus Mittelhessen und dem Münsterland. ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.