DSL-Ratgeber.net

Das Magazin für DSL-Tarife und Nachrichten

Congstar DSL

congstar Logo
Als ein recht junges Unternehmen präsentiert sich Congstar, das es erst seit dem im Juni 2007 gibt. Mit einer handvoll Mitarbeiter war man mutig genug und wollte der Innovation folgen Breitband-Zugänge, Internettelefonie und Mobilfunk aus einer Hand anzubieten. Da bis zu diesem Zeitpunkt kaum ein Anbieter über ein preisgünstiges Angebot und vor allem ohne Mindestlaufzeit verfügte. Dem Kunden sollte sich einfach mehr Flexibilität bieten. Denn die Freiheit des Kunden wird bei Congstar groß geschrieben. Im Jahre 2004 bot das Unternehmen bereits Internetzugänge auf T-DSL Basis, dort allerdings noch unter dem Namen „Congster“.
 



    Service & Beratung:

    Telefon Hotline

    Interessenten-Hotline
    Tel. 01805 / 50 75*

    Kunden-Hotline
    Tel. 0180 / 5 324 444**

    14 ct./min. aus dem Festnetz. Aus dem Mobilfunknetz max. 42 ct/min.
    * Sie erreichen uns von Montag – Freitag 8 – 22 Uhr, Sa. und So. 10 – 20 Uhr
    ** Sie erreichen uns von Montag – Samstag 8 – 22 Uhr



Billigmarke der Deutschen Telekom

Die Billigmarke „Congstar“ wurde von der Telekom ins Leben gerufen, um den Kundenschwund und den zunehmenden Preisdruck entgegenzuwirken. Durch Tarife im Baukasten-System richtet man sich überwiegend an das junge, flexible und preissensible Kundenpotenzial. So wollte man Kunden gewinnen die bisher der Telekom abgeneigt waren. Seit Januar 2012 ist die strikte Trennung der beiden Marken aufgehoben. So kann man seit diesem Zeitpunkt die Produkte von Congstar auch in Telekom-Läden erhalten.
 

Flexibilität
Durch die flexible Gestaltung im Tarifsystem entscheidet der Kunde nach persönlichen Interessen ob er einen Tarif mit einer Mindestlaufzeit oder gänzlich ohne wählt. Wer sich über einen Laufzeitvertrag an den Anbieter bindet, bekommt einen Bonus in Form von vergünstigter Hardware oder Preisnachlass auf die monatliche Grundgebühr. Damit handelt congstar getreu ihrem Motto: „Du willst es, du kriegst es.“
Tarifbaukasten
Beim congstar 9 Cent Tarifbaukasten kann jeder selbst entscheiden, worauf er beim telefonieren oder surfen den Schwerpunkt legt. Da nicht jeder Tarif die verschiedene Nutzungsgewohnheiten abdeckt kann man sich hier schnell und unkompliziert seinen Wunschtarif zusammenstellen. Damit passt du den Tarif ganz individuell auf Dich und deine Person an.

» Hier gelangen Sie zum Tarifbaukasten

Kundenbetreuung
Zu der sonst herkömmlichen Art von Kundenbetreuung, hat Congstar zusätzlich eine ganz andere Möglichkeit geschaffen zum Kunden mehr Bezug aufzubauen. Es wurden die bunten Werbefiguren Andy und seine Freunde ins Leben gerufen. Damit kommt auch der eher junge Kundenkreis zum Ausdruck der angesprochen werden soll. Wer zum Beispiel technische Probleme, Fragen zu Tarifen oder neuen Handymodellen hat kann sich direkt an Sophie wenden. Sie gibt zu allen Themen bei congstar eine Auskunft. Andy hingegen zeigt euch anhand von Hilfe-Videos den Umgang mit euren congstar Produkten.

» Hier zu „Frag Sophie“
» Hier zu den Hilfe-Videos

Online oder Telekom-Shop
Wer sich für einen Congstar Tarif interessiert musste sich bisher online oder telefonisch beraten lassen. Da Congstar keine eigenen Shops betreibt. Als Ableger der Telekom ist es möglich seit Anfang des Jahres Congstar Produkte auch im Telekom-Shop bekommen. So hat man einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort. Zudem verfügt man über viele Partnerfirmen die nur als Aufladestationen dienen, um an die Prepaid-Karten zu kommen.

Das Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum bei Congstar umfasst das Breitband-Internet, Festnetz und den Mobilfunkbereich. Ein übersichtliche Tarifstruktur ermöglicht dem Kunden den richtigen Tarif für seine individuelle Bedürfnisse zu finden. Seit Dezember 2011 profitieren mehr als 2 Millionen Kunden von preisgünstigen und vor allem flexiblen Tarifen.

Mobilfunk

Im Mobilfunkbereich nutzt Congstar ausschließlich das D1-Netz des Mutterkonzerns Telekom, dadurch ergibt sich beste D-Netz Qualität. Egal ob Einheitstarif oder Tarifbaukasten bei Congstar soll man selbst entscheiden können was man von einem Tarif erwartet.

Festnetz und Internet

In der Anfangsphase nutze man im Bereich Festnetz und Internet noch die Leitungen der Telekom dadurch waren Kunden weiterhin gezwungen zusätzlich einen Telekom-Anschluss zu abonnieren. Durch die Umstellung auf VoIP Anschlüsse konnte man Breitband-Internet auch ohne Telekom-Anschluss anbieten. Angeboten werden Komplett-Tarife die einen Internetzugang und das telefonieren per Festnetz ermöglichen. Der Kunde hat dann die Wahl ob mit und ohne Mindestlaufzeit.

Aktuelle Angebote

congstar komplett 2

Der komplett 2 Tarif kostet monatlich 29,99 Euro. Congstar Angebot Komplett 2Es wird Ihnen ein DSL 16000 Anschluss freigeschaltet sofern die technischen Voraussetzungen vor Ort gegeben sind. Der Tarif bietet sowohl eine Festnetz als auch eine Internet-Flat. Die Anschlussgebühr wurde um 50 Euro gesenkt daher zahlt man nur 9,99 Euro. Hier können Sie sich zwischen drei Hardware-Varianten entscheiden. Zus Auswahl steht die AVM FRITZ!Box 7330 für 0 Euro, die AVM FRITZ!Box 7360 für 49,90 Euro oder die AVM Fritz!Box 7390 für 99,99 Euro. Es werden lediglich die Versandkosten in Höhe von 9,99 Euro berechnet. Bei diesem Tarif ist kein Telekom Anschluss notwendig. Das Sicherheitspaket ist 3 Monate kostenlos, wer es dann nicht braucht sollte es 4 Wochen vor Ablauf kündigen.

» Direkt zum DSL-Angebot von congstar

congstar komplett 2 vdsl

Der komplett 2 vdsl Tarif kostet monatlich 34,99 Euro. Es wird Ihnen ein VDSL Anschluss mit bis zu 50 MBit/s freigeschaltet sofern die technischen Voraussetzungen vor Ort gegeben sind. Der Tarif bietet sowohl eine Festnetz als auch eine Internet-Flat. Für die Bereitstellung wird eine einmalige Anschlussgebühr in Höhe von 39,99 Euro fällig. Als Hardware steht zum einen die AVM Fritz!Box Fon WLAN 7360 für 19,99 Euro und zum anderen die AVM FRITZ!Box 7390 für 99,99 € zur Verfügung. Angebot Congstar Komplett 2 VDSLEs werden lediglich die Versandkosten in Höhe von 9,99 Euro berechnet. Bei diesem Tarif ist kein Telekom Anschluss notwendig. Das Sicherheitspaket ist 3 Monate kostenlos, wer es dann nicht braucht sollte es 4 Wochen vor Ablauf kündigen.

» Direkt zum VDSL-Angebot von congstar