DSL-Ausbau auf den Lutherischen Bergen bis 2013

Auch auf den Lutherischen Bergen ist der Ausbau des DSL-Netzes geplant. Bis zum kommenden Jahr soll es auch in diesem Teil Baden-Württembergs das schnelle Internet geben.
 

DSL Ausbau Lutherische Berge
DSL-Ausbau in der Region Lutherische Berge

Provider interessiert sich erst bei zweiter Ausschreibung

Der Ausbau auf den Lutherischen Bergen soll aktuellen Informationen der zuständigen Gemeinde zufolge bis spätestens September des kommenden Jahres erfolgen. Leerrohre sind schon seit einiger Zeit verlegt worden, ein Anbieter ist gesucht worden. Allerdings meldete sich auf die entsprechende Ausschreibung hin kein Provider. Dies änderte sich mit einer zweiten Ausschreibung, bei der die Gemeinde eine Beteiligung an den Kosten anbot.
 

Ein Viertel aller Anschlüsse mit 50 MB

Dann nämlich zeigte die Deutsche Telekom Interesse. Das Bonner Unternehmen garantiert allen Anschlüssen eine Leistung von zwei bis sechs MB. Ein Viertel der Haushalte kann sogar eine Übertragungsgeschwindigkeit von 50 MB nutzen. Bis zum 27. August dieses Jahres muss die Gemeinde den Vertrag unterzeichnet haben, anschließend hat die Telekom maximal 12 Monate Zeit zur Umsetzung. Dabei seien die Bandbreiten wesentlich höher als eigentlich vorgesehen, berichtet die Südwest Presse.
 

Zuschuss von 40 Prozent der Kosten von 75.000 Euro erwartet

Der Ausbau des schnellen Internets kostet die Gemeinde fast 75.000 Euro. Allerdings stellte die Gemeinde Allmendingen bereits einen Antrag zur Bezuschussung. Hierbei wird davon ausgegangen, dass das schnelle Internet auf den Lutherischen Bergen mit 40 Prozent gefördert wird.

[button color=“magenta“ url=“http://www.telekom.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/EKI-PK-Site/de_DE/-/EUR/ViewCategoryTheme-Start?KeywordPath=katalog%2Fsurfen&vpnr=TP7SYSTELELA0013″ target=“_blank“]Direkt zum DSL-Angebot[/button]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*