DSL-Ratgeber.net

Das Magazin für DSL-Tarife und Nachrichten

DSL-Vertrag: Fachbegriffe einfach erklärt

Egal ob DSL-Anschluss oder E-Mail Anbieter, überall lauern meist unverständliche Fachbegriffe. Hier haben wir die wichtigsten Begriffe für Sie ganz einfach erklärt.

DSL-Fachbegriffe und DSL Lexikon

Wichtige DSL-Fachbegriffe – einfach erklärt

Inzwischen tummeln sich auf dem DSL-Markt, viele verschiedene Anbieter, die jeder für sich genommen ein anderes Konzept verfolgen. So gibt es spezielle Angebote für Privatkunden oder aber auch welche die sich nur an Firmen- und Geschäftskunden richten. Aber auch für große Konzerne werden unter anderem ganze Datendienstleistungen angeboten – jeder Bereich für sich genommen, stellt die unterschiedlichsten Bestandteile im Mittelpunkt. Hier benötigen Sie also gewisse Anhaltspunkte, um Fachbegriffe der Telekommunikation zu verstehen und dahingehend einen Vergleich anstellen zu können. Genau diese möchten wir in diesem Beitrag eingehen und Ihnen die häufigsten Begriffe erklären.

Die wichtigsten Bezeichnungen

Wir möchten Ihnen mit der folgenden Tabelle einen Überblick über die 8 wichtigsten Bezeichnungen geben, welche Ihnen im Zuge eines Anbieter-Vergleich zu Gesicht kommen könnten.
 

BezeichnungErklärung
Datentarif:Ein Datentarif bezeichnet einen sogenannten Volumentarif, der mit einem bestimmten Freikontingent ausgestattet ist. Surfen innerhalb dieses Bereiches ist ohne Drosselung der Geschwindigkeit möglich, für darüber hinaus gehende Nutzung fällt ein zusätzliches Entgelt an oder aber Sie surfen mit niedrigerer Bandbreite.
Domain:Eine Domain bezeichnet den Namen der Webseite, beispielsweise www,hansi-müllerchen.de. Bei manchen Angeboten wird Ihnen Speicherplatz angeboten, womit Sie eine eigene Webseite aufsetzen können.
DSL:DSL steht für englische Abkürzung: Digital Subscriber Line und heißt soviel wie Digitaler Teilnehmeranschluss. Damit ist das Breitband-Internet gemeint, denn damit lassen sich Downloads schneller laden, sowie Internet-Telefonie oder Web-Fernsehen überhaupt erst realisieren.
DSL-Modem:Ein DSL-Modem brauchen Sie um eine Verbindung zum Internet herzustellen um die Daten zu übermitteln. Es wird an den Computer oder vor einen Router angeschlossen. Häufig handelt es sich um WLAN-Modem oder DSL-Router das sind sogenannte Kombigeräte die per WLAN-Signal einen kabellosen Internetzugang herstellen.
POP 3:POP3 wird immer im Zusammenhang mit Email-Postfächern genannt. Damit haben Sie die Möglichkeit, fernab des angebotenen Web-Interfaces, über Thunderbird oder Outlook auf Ihre Mails zuzugreifen.
Fastpath:Mit Fastpath wird die Technologie bezeichnet, die dafür sorgt, dass die Antwortzeiten zwischen dem PC und dem Server reduziert wird. Wichtig für Online-Spiele, da der Ping verringert wird und Verzögerungen vermieden werden. Ist meistens nur gegen Aufpreis bei einigen Anbietern erhältlich.
Flatrate:Eine Flatrate ist ein Vertragsbestandteil, der unbegrenztes Surfen ermöglicht. Hier gibt es keine Begrenzungen hinsichtlich der Dauer oder der Menge des Datenvolumens, abgerechnet wird pauschal.
LAN:Unter der Abkürzung LAN versteht man ein lokales Netzwerk, welches Sie etwa Zuhause einrichten können. Hier sind mehrere Rechner miteinander verbunden, die Verbindung zum Netzwerk wird über Kabel oder per WLAN hergestellt. Der große Vorteil besteht darin, dass man Daten einfacher untereinander austauschen kann.

Nachrichten verstehen

Wenn die Nachricht verbreitet wird, Facebook startet Voice over IP, dann können nur die wenigsten damit etwas anfangen. Wenn man jedoch weiß, dass dahinter die Möglichkeit der Internet-Telefonie steckt, so wird der Gesamtzusammenhang viel schneller klar. Gegenüber laufenden Festnetzverträgen ergeben sich hier nämlich sehr viele Einsparpotentiale, gerade was das Telefonieren in entfernte Länder betrifft. Das Internet bietet immer Möglichkeiten, Informationen einzuholen und so in der Lage zu sein, Angebote besser miteinander zu vergleichen.

 

Seiten zum Thema:

Ähnliche News:

VoIP-Telefon – Darauf müssen Sie vor dem Kauf achten

VoIP-Telefon – Darauf müssen Sie vor dem Kauf achten

Neues Telefon mit VoIP? Doch die neue Technologie sorgt für reichlich Verwirrung. Hier habe ich 5 Tipps worauf Sie schon vor ...

E-Plus: Ausbau von LTE im 1.800 MHz Band gestartet

E-Plus: Ausbau von LTE im 1.800 MHz Band gestartet

Seit dem Freitag voriger Woche hat der Run auf das neue Apple iPhone 5 eingesetzt. Auch hierzulande kauften sich bereits viele ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.