Sie sind nicht angemeldet.

DSL-Ratgeber.net

Das Magazin für DSL-Tarife und Nachrichten

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSL Ratgeber Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Carsten Richter

unregistriert

1

Mittwoch, 22. Januar 2014, 21:35

Verbiung DSL Modem zu WLAN Router

Hallo liebes Team,
ich habe eine Sache, die ich nich verstehe.
Es geht um die Verbinung DSL Modem zu WlanRouter(ohne Modem). Hierbei muß doch das LAN aus dem DSL Modem mit dem Interneteingang des WLAN Routers verbunden werden.
Möchte ich aber ein ModemRouter (also kombiniert) mit diesem WLAN Router verbinden, muß das LAN Kabel nicht in den Interneteingang des WLAN Routers, sondern in einen der Ports.

Warum ist das so ? Sowohl das normale DSL Modem als auch das RouterModem erzeugen doch quasi das gleiche DSL .... dann müsste doch in beiden Fällen eigentlich der Internetzugang vom WLAN Modem angesprochen werden ?

Vielen netten Dank
Carsten

2

Donnerstag, 23. Januar 2014, 06:38

Hallo Carsten,

grundsätzlich ist das DSL-Signal natürlich immer das gleiche, da hast du mit deiner Vermutung recht. Jetzt ist aber ein WLAN-Router (ohne Modem), so konzipiert das er vorhandene Verbindungen nur durchschleust. Sprich da er selbst nicht über ein Modem verfügt, ist er auf das bestehen der Leitung quasi angewiesen. Es gibt natürlich auch Router ohne Modem die sich auch über LAN-LAN verbinden lassen.

Nachteil: Du verschenkst einen freien LAN-Steckplatz.

Beim DSL-Router (mit Modem) verfügt das Gerät bereits über eine bestehende Internetverbindung. Es ist also nicht nötig die DSL-Verbindung zum Routing weiterzuleiten, denn das regelt ja der DSL-Router bereits. Hier geht es also nur um die Verteilung bzw. Aufteilung der möglichen LAN-Verbindungen oder die zusätzliche WLAN-Funktion. Die Unterschiede zwischen DSL-Modem oder DSL-Router kannst du hier nachlesen.

Ich hoffe das ich deine Frage damit beantworten konnte.

Gruß

Sebastian

Thema bewerten

LTE Wissen