Sie sind nicht angemeldet.

DSL-Ratgeber.net

Das Magazin für DSL-Tarife und Nachrichten

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSL Ratgeber Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 29. Januar 2015, 14:49

Zwei FritzBoxen verwenden

Hallo,

Ich bin nicht sicher, ob diese Anfrage hier richtig platziert ist aber ich versuche es trotzdem.

Mein FritzBox, - ein etwas älteren Modell 7141 - ist
teilweise defekt, eine neue ist schon unterwegs. Der FritzBox steht im Keller
deshalb ist die W-LAN Aktivierung sinnlos.

Nun Ich wollte der defekte 7141 Modell trotzdem verwenden,
da das W-LAN funktioniert.
Meine Idee war, Ich schließe der 7141 Modell am ein
LAN Anschluss – zum Beispiel im DS -und aktiviere nur das W-LAN.

Frage: Ist es möglich?

Danke für eine Rückmeldung.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sebastian« (30. Januar 2015, 06:54)


2

Freitag, 30. Januar 2015, 07:08

Hallo Ken,

also genau diese Überlegung hatte ich vor einiger zeit auch schon mal angestellt. Jedoch habe ich die Idee dann schnell wieder verworfen.

Mein Resultat:
Die FRITZ!Box 7141 ist ein alter Schinken, soll heißen das sie mit aktueller Hardware gar nicht mithalten kann. Der LAN-Anschluss ist noch nicht Gigabit fähig und das WLAN mit 54 MBit/s ist längst überholt und bietet höhere Standards. Warum also in eine Idee investieren um sich nachher damit rumzuärgern.

Daher mein Rat:
Neue FRITZ!Box ist ja schon auf dem Weg und dazu ein paar ordentliche Powerline-Adapter. Dadurch verlierst am wenigsten Leistung bei WLAN. Außerdem kann man es fast überall nutzen. Die besten Erfahrungen habe ich mit den Adaptern von TP-Link gemacht.

Gruß

Sebastian

Thema bewerten

LTE Wissen