Sie sind nicht angemeldet.

DSL-Ratgeber.net

Das Magazin für DSL-Tarife und Nachrichten

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DSL Ratgeber Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jürgen Bielig

unregistriert

1

Dienstag, 3. Oktober 2017, 14:46

Umstellung analog/digital

Hallo DSL-Ratgeber,
in kürze wird unser alter Telekom-Analog-Telefonanschluß von Easybell in digital geändert (Router = Fritzbox 7490).
Bisher kam ich nur mit einem 56k-Modem über die Telefonleitung ins Internet.
Dazu hätte ich jetzt mehrere Fragen :

1) Muß der Termin für die Umschaltung von mir möglichst genau eingehalten werden, oder kann die Synchronisierung auch später erfolgen ?
2) Bei uns sind 2 getrennte Schnurlos-Telefone. Was passiert beim synchronisieren, wenn ein oder beide Telefone nicht oder falsch angeschlossen sind ?
(beide Tel.-Nummern sind für die Umstellung bei Easybell angegeben)
3) Kann der Router bei Gewitter Schaden nehmen ?
(Schon 2 meiner 56k-Modems haben Gewitter nicht ausgehalten. Seitdem trenne ich nachts, längerem Nichtgebrauch oder auch bei leisem donnern die ganze PC-Anlage vom Stromnetz.)
4) Wenn der Router vom Stromnetz getrennt ist, gehen vermutlich auch die Telefone nicht mehr, ...oder ?
5) Bleiben die Router-Einstellungen erhalten, auch wenn er mal vom Stromnetz getrennt wurde, z.B. wegen Gewitter ?

Vielen Dank für Antworten
Jürgen Bielig

Ähnliche Themen

Thema bewerten

LTE Wissen