DSL-Ratgeber.net

Das Magazin für DSL-Tarife und Nachrichten

Kabel Deutschland

Kabel Deutschland

Die Deutsche Telekom gliederte gegen Ende des Jahres 1999 die Breitbandnetze aus ihrem Unternehmen aus. Das neu entstandene Unternehmen war die Kabel Deutschland GmbH (KDG). Nach dem Verkauf von Kabelnetzen in den Bundesländern Hessen, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen, verblieben sechs Regionalgesellschaften. Die sechs Gesellschaften wurden im März 2003 von einer Investorengruppe bestehend aus Apax Partners, Providence Equity Partners und Goldman Sachs Capital Partners erworben. Die Investorengruppe hat die Regionalgesellschaften unter dem Namen „Kabel Deutschland Gruppe“ gebündelt. Seit 2006 hält die Investmentgesellschaft Providence Equity mehr als 95 Prozent der Anteile, die diese von den anderen Investoren übernahm. Nach dem Börsengang im März 2010 trägt die Gesellschaft den Namen Kabel Deutschland Holding AG kurz „KD“ genannt.
 



    Service & Beratung:

    Telefon Hotline

    Kundenservice
    Tel. 0800 / 27 87 000*

    Beratungs-Hotline
    Tel. 0800 / 66 49 381*

    Hilfe bei Störungen
    Tel. 0800 / 52 666 25**

    * Sie erreichen uns kostenfrei und täglich in der Zeit von 7.30 – 22.00 Uhr.
    ** 24 Stunden kostenfrei erreichbar aus dem deutschen Mobilfunk- und Festnetz.



Die wichtigsten Kabel Deutschland Tarife

 

Kabel Deutschland

DSL Speed

Vertragslaufzeit

DSL Flatrate

Festnetz Flatrate

Entertainment Paket

Kosten für Hardware

effektive Kosten/Monat

» Hier finden Sie weitere Kabel Deutschland Tarife
 

Kabelnetz für 13 Bundesländer

Kabel Deutschland ist als Anbieter von Diensten und Produkten über das Kabelnetz in 13 Bundesländern verfügbar. Man verfügt über 15,3 Millionen anschließbare Haushalte von denen 8,7 Millionen angeschlossen sind. Die 13 Bundesländern sind in sechs Regionen eingeteilt.

    Region 1: Hamburg / Schleswig-Holstein / Mecklenburg-Vorpommern
    Region 2: Niedersachsen / Bremen (Hannover)
    Region 3: Berlin / Brandenburg
    Region 4: Sachsen / Sachsen-Anhalt / Thüringen
    Region 7: Rheinland-Pfalz / Saarland
    Region 9: Bayern

Diese sechs Regionen verfügen über eigene Niederlassungen, die es ermöglichen Kunden aus der Wohnungswirtschaft und Endkunden vor Ort zu beraten und zu betreuen. Durch die direkte Nähe zum Kunden kann man im Falle einer Störung sehr schnell reagieren und den Empfang wieder herstellen.
 

Serviceangebote

Bei Kabel Deutschland ist man darum bemüht einen möglichst engen Draht zum Kunden zu halten. So hat man verschiedene Möglichkeiten im Servicebereich geschaffen um genau das zu ermöglichen.
 

Kabel Deutschland Shops oder Händler
Es gibt in rund 80 Shops in denen Mitarbeiter sich um die persönliche Beratung und Wünsche der Kunden kümmern. Außerdem gibt es zusätzlich zu den eigenen Kabel Deutschland Shops die Händler die Produkte von KD anbieten. Ein Ansprechpartner vor Ort ist gerade bei technischen Problemen sehr hilfreich da man es nicht erst umständlich am Telefon über die Hotline erklären muss.

» Hier finden Sie die Shops
» Direkt zum Händler in Ihrer Nähe

Medienberater
Wünschen Sie eine persönliche Beratung direkt bei Ihnen Zuhause. Kein Problem! Auch daran hat man bei Kabel Deutschland gedacht. Sie vereinbaren einen Termin und der Medienberater kommt. Egal ob es dabei um Fragen zu den Produkten, Servicedienstleistungen oder Tarifen geht. Ihr persönlicher Medienberater hilft Ihnen weiter.

» Zum persönlichen Medienberater

DSL-Speedtest
Der DSL-Speedtest bietet Ihnen die Möglichkeit herauszufinden was der bisherige Telefon- und Internetanschluss für Leistung ermöglicht. Falls Sie schon länger befürchten das ihre Leitung zu langsam ist oder einen Tarif bezahlen der durch die technischen Voraussetzung am Wohnort nicht gegeben ist.

» Hier gelangen Sie zum Test

Wechseln leicht gemacht
Sie sind auch der Suche nach einem Internet und Telefonanbieter oder mit ihrem bisherigen nicht mehr zufrieden. Kabel Deutschland macht das wechseln einfach. Selbst die Kündigung bei Ihrem bisherigen Anbieter übernimmt man für Sie. So wird der Wechsel sorgen- und stressfrei durchgeführt.

» Hier zum Kündigungsgenerator

Das Leistungsspektrum

Das Leistungsspektrum des Kabelanbieters Kabel Deutschland umfasst neben dem Kabelfernsehen auch die Bereiche Breitband-Internet, Festnetz und Mobilfunk. Beim Kabelnetz handelt es sich nicht um ein zusammenhängendes Netz sondern um viele kleine Kabelinseln. Diese werden von den Kabelkopfstellen gespeist entweder über die Glasfaserkabel- oder Satellitenanbindung. Allerdings wird versucht das Netz ohne Satelliten-Zuführung zu betreiben um ein zusammenhängendes Glasfasernetz zu verbreiten.
 

Kabelfernsehen

Beim Kabelfernsehen hat man im Gegensatz zu anderen Anbieter eine Grundverschlüsselung eingeführt. Damit ist eine Abrechnung je genutzten Empfangsgerät möglich. Für die Entschlüsselung wird eine sogenannte Smartcard benötigt. Demzufolge benötigt man für ein zweites Empfangsgerät eine zusätzliche Smartcard um auch dort die privaten Sender zu empfangen. Außerdem benötigt man laut Angabe einen von Kabel Deutschland zertifizierten Kabelreceiver.
 

Internet und Festnetz

Für die Nutzung von Festnetz und Internet muss der Kabelanschluss mit einem Rückkanal aufgerüstet sein. Den beim Internet und Festnetz werden Daten in beide Richtungen übertragen anders hingegen wie beim reinen Fernsehen. Wer bereits über einen aufgewerteten Anschluss verfügt kommt in den Genuss von Highspeed-Internet von bis zu 100 MBit pro Sekunde und Festnetztelefonie über das Kabelnetz (Voice-over-Cable). Bisher nutzen circa 1,3 Millionen Kunden das Angebot Telefon und Festnetz über Kabel.
 

Mobilfunk

Seit 2007 verfügt Kabel Deutschland auch über ein Mobilfunkangebot. Wobei man allerdings kein eigenes Netz betreibt, sondern in Kooperation vorhandene Netze nutzt. Anfangs war das in Zusammenarbeit mit Netzbetreiber O2 der Fall. Nach der Fusion von Kabel Deutschland und Vodafone übernahm man natürlich selbst das Mobilfunkgeschäft. Zum Angebot gehören Mobile Phone und Mobile Internet welches über UMTS realisiert wird. Die Tarife gestalten sich sehr flexibel angefangen von 0 Euro Grundgebühr und ohne Mindestlaufzeit bis hin zum Laufzeitvertrag über 24 Monate inklusive Smartphone.
 

Aktuelle Angebote

Kabel Deutschland Internet & Phone 10

Der Internet & Phone 10 Tarif kostet in den ersten 6 Monaten nur 9,90 Euro und hat eine 24 monatige Mindestlaufzeit. Zudem erhalten Neukunden bei Bestellung einen Online-Bonus von 20 Euro. Nach Ablauf dieser Zeit beträgt die Grundgebühr monatlich 19,90 Euro. Das Paket bestehend aus DSL-Anschluss und Internet-Flat erreicht eine Geschwindigkeit von bis zu 10 MBit/s.

KD Internet & Phone 10

Der dazugehörige Festnetz-Anschluss kommt auch inklusive Festnetz-Flat und ermöglicht so kostenloses telefonieren ins gesamte deutsche Festnetz. Jedoch handelt es sich hierbei um einen Voice-over-Cable Anschluss. Daher benötigen Sie auch keinen herkömmlichen Telekom-Anschluss, sondern die einzige Voraussetzung ist ein rückkanalfähiger Kabelanschluss. Für die gesamte Vertragslaufzeit wird Ihnen das Kabelmodem kostenlos zur Verfügung gestellt. Wer über WLAN ins Internet gehen will muss die WLAN Option für zwei Euro pro Monat dazu buchen. Hinweis: Die Festnetz-Flat und das Sicherheitspaket werden nach den ersten 3 Monaten kostenpflichtig. Das Angebot ist gültig bis 30.04.2016

» Direkt zum Angebot Internet & Phone 10

Kabel Deutschland Internet & Phone 100

Der Internet & Phone 100 Tarif kostet in den ersten 12 Monaten nur 19,90 Euro und hat eine 24 monatige Mindestlaufzeit. Neukunden die im Internet bestellen, erhalten zusätzlich einen Online-Bonus in Höhe von 30 Euro. Ab dem 13ten Monat kostet die monatliche Grundgebühr 39,90 Euro. Das Paket umfasst einen DSL-Anschluss mit Internet-Flat und einer Bandbreite von bis zu 100 MBit/s. Der Festnetz-Anschluss kommt mit Festnetz-Flat und ermöglicht so kostenloses telefonieren ins gesamte deutsche Festnetz. Der Anschluss wird dabei über Voice-over-Cable realisiert.

KD Internet & Phone 100

Einzige Voraussetzung für den Anschluss ist ein rückkanalfähiger Kabelanschluss, wodurch kein Telekom-Anschluss mehr nötig ist. Für die gesamte Vertragslaufzeit wird Ihnen kostenlos ein Kabelmodem zur Verfügung gestellt. Wer das Internet auch über WLAN nutzen will muss die WLAN Option für zwei Euro im Monat dazu buchen.
Hinweis: Das Sicherheitspaket wird nach den ersten 3 Monaten kostenpflichtig. Das Angebot ist gültig bis 30.04.2016

» Direkt zum Angebot Internet & Phone 100