DSL-Ratgeber.net

Das Magazin für DSL-Tarife und Nachrichten

Kabel Deutschland künftig mit einheitlichem Bereitstellungsentgelt

Künftig kostet die Aktivierung der Leitung für Internet und Telefon für jeden Kunden gleich. Der Anbieter Kabel Deutschland vereinfacht sein Gebührenmodell bei den Bereitstellungen der Internetanschlüsse über Kabel.

Kabel Deutschland

Jetzt mit einheitlichen Anschlusspreis

Einheitspreis von 39,90 Euro
Bisher berechnete Kabel Deutschland für die Bereitstellung unterschiedliche Gebühren – je nach Tarif. Nun aber entschied sich der Anbieter nach eigenen Angaben, für einheitliche Preise. Demnach erfolgt die Aktivierung des Kabelanschlusses zum Surfen und Telefonieren künftig zum Einheitspreis von 39,90 Euro. Dabei spielt der ausgewählte Tarif des Kunden keine Rolle mehr.

Freischalten der Leitung erfordert keine Extra-Gebühren
Wie Kabel Deutschland weiterhin informierte muss der Kunde für einen möglichen Technikereinsatz zum Freischalten der Leitung keine weitere Gebühren entrichten. Um über den TV Kabelanschluss Surfen und Telefonieren zu können, ist zudem auch kein aktivierter TV-Anschluss von Kabel Deutschland notwendig. Während Kabel Deutschland übrigens seinen Bereitstellungspreis von 39,90 Euro nun einheitlich anbietet, steigen beispielsweise bei der Telekom ab Juni dieses Jahres die Bereitstellungsgebühren von 59,95 Euro auf 69,95 Euro.

Tarifübersicht von Kabel Deutschland
Der einheitliche Bereitstellungspreis von 39,90 Euro gilt für jeden Tarif von der Einstiegsoption Internet & Telefon 8 bis hin zur Internet & Telefon 100 Doppelflat. Den Einstiegstarif gibt es dabei ab monatlich 12,90 Euro samt Minutenabrechnung. Bei der Doppelflat Internet & Telefon 100 werden monatlich 19,90 Euro fällig, wobei hier mit stolzen 100 Mbit je Sekunde gesurft wird.

 

Seiten zum Thema:

Ähnliche News:

Tele2 mit DSL-Preissenkung

Tele2 mit DSL-Preissenkung

Erfreuliches gibt es nun vom Anbieter Tele2 in Sachen DSL zu vermelden. Denn die schwedische Unternehmensgruppe hat nun ihre DSL-Preise gesenkt. Tele2 ...

Telekom nimmt Glasfasernetz mit 200 Mbit in Betrieb

Telekom nimmt Glasfasernetz mit 200 Mbit in Betrieb

Die Deutsche Telekom hat nun den Regelbetrieb des Glasfasernetzes in den ersten zwölf Ausbaustädten aufgenommen. Die neuen Tarife erlauben den Kunden ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.