Kostenloses WLAN auch in München vor dem Start

Nachdem es in Berlin schon seit einigen Monaten an einigen Plätzen kostenloses WLAN zumindest für eine halbe Stunde gibt, will nun offenbar auch München mit einem entsprechenden Angebot nachziehen.

Startseite M-WLAN München
München erhält kostenloses WLAN

Denn die Stadtwerke München und das Telekommunikationsunternehmen M-net haben nun einen Testbetrieb gestartet. Zusammen mit dem Stadtportal muenchen.de gibt es nun einen kostenlosen und frei zugänglichen WLAN-Zugang in der Innenstadt der bayerischen Hauptstadt. Dieser Zugang befindet sich dabei auf dem Marienplatz. Bei dem Vorhaben handelt es sich nun zunächst um einen Probebetrieb, bei dem die Akzeptanz der Nutzer und die Intensität der Nutzung getestet werden.

Stadtrat von München muss über Zukunft entscheiden

Wie die Macher des Probelaufs informierten, soll mit dem Service unterstrichen werden, dass München ein Technik-Standort sei. Nun liege es aber am Stadtrat, eine Entscheidung zu fällen, ob und in welcher Größenordnung das kostenlose WLAN in München ausgebaut wird. Angedacht ist hierbei von Seiten der Initiatoren eine Ausweitung auf weitere zentrale Plätze Münchens, sodass sowohl Einheimische als auch Touristen Zugang zum kostenfreien WLAN haben. Im Mai dieses Jahres will sich der Stadtrat mit der Situation befassen.

So erfolgt die Einwahl in das kostenlose WLAN am Marienplatz

Um das kostenlose WLAN am Marienplatz nutzen zu können, muss der User auf seinem mobilen Device unter den WLAN-Einstellungen die verfügbaren Netzwerke suchen. Hier erfolgt dann die Auswahl von „M-WLAN“. Danach muss im Internet-Browser noch den Nutzungsbedingungen zugestimmt werden, schon erfolgt der kostenfreie Zugriff auf das Internet, wie es in Berlin bereits an 44 Zugangspunkten seit Oktober des vorigen Jahres möglich ist.

[sm/]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*