DSL-Ratgeber.net

Das Magazin für DSL-Tarife und Nachrichten

LTE: Samsung Galaxy S3 LTE sorgt in Deutschland für mehr Auftrieb

Nur kurze Zeit nachdem LTE mit dem Start des Apple iPhone 5 auch in Deutschland in aller Munde war, könnte es nun den nächsten Schub für die vierte Mobilfunkgeneration geben. Denn nun hat auch das Samsung Galaxy S3 LTE den deutschen Markt erreicht.

Samsung Galaxy S3 LTE

Samsung sorgt für LTE Auftrieb

Dabei dürfen sich mit dem Android-Flaggschiff in der LTE-Ausgabe noch mehr Menschen in Deutschland darüber freuen, LTE nutzen zu können. Denn bekanntlich kann das Apple iPhone 5 aufgrund des verbauten LTE-Chips nur bei der Deutschen Telekom genutzt werden. Dies ist aber beim Samsung Galaxy S3 anders, da auch das Netz von Vodafone für das Gerät bereitsteht. Sowohl bei der Telekom als auch bei Vodafone gibt es von daher das neue LTE-Smartphone zu kaufen, so dass die Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s im Download genutzt werden können.
 

LTE noch mit hohem Preisniveau

Allerdings wird sich LTE mit der Verfügbarkeit eines weiteren Smartphone-Flaggschiffes als LTE-Variante in Deutschland nicht von heute auf morgen als neuer bevorzugter Standard entwickeln. Dies wird nach Einschätzung von Branchenexperten noch bis zu zwei Jahren dauern. Denn nach wie vor stockt der Ausbau der Netze in Deutschland. Wer aber in Bereichen unterwegs ist, in denen LTE bereits vollständig funktioniert, der wird schnell eine enorme Geschwindigkeitssteigerung feststellen. Allerdings hat die Nutzung der vierten Mobilfunkgeneration in Deutschland nach wie vor seinen Preis, wie sich auch am Samsung Galaxy S3 LTE zeigt.
 

Tarife bei Telekom und Vodafone ab knapp 60 Euro monatlich

So kann das Smartphone beispielsweise bei der Deutschen Telekom ohne Vertrag erworben werden, wofür allerdings 699,95 Euro hingeblättert werden müssen. Mit einem Vertrag hingegen liegt das Samsung Galaxy S3 LTE bei den beiden Providern bei einem Euro – dafür haben es die monatlichen Tarife in sich. Bei der Telekom ist das Hinzubuchen von Complete Mobile L beispielsweise eine Option, die monatlich zwischen 59,95 und 99,95 Euro kostet. Bei Vodafone werden regulär ebenfalls mindestens 59,95 Euro im Monat fällig, momentan allerdings zur Einführung gibt es für zwei Jahre lang fünf Euro Rabatt monatlich.

Hier zu den Angeboten der Deutschen TelekomHier zum Angeboten von Vodafone
 

 

Seiten zum Thema:

Ähnliche News:

Samsung Galaxy Note 10.1 LTE: Noch ein LTE-Tablet auf dem deutschen Markt

Samsung Galaxy Note 10.1 LTE: Noch ein LTE-Tablet auf dem deutschen Markt

Damit sich ein neuer Mobilfunkstandard durchsetzen kann, ist auch immer die entsprechende Hardware-Vielfalt von Bedeutung. Einen weiteren kleinen Schub für LTE ...

Apple iPhone 5: LTE-Chip bremst Vodafone und O2 aus

Apple iPhone 5: LTE-Chip bremst Vodafone und O2 aus

Nachdem Apple am Mittwochabend das iPhone 5 vorgestellt hatte, freuten sich viele User bereits auf den vierten Mobilfunkstandard LTE. Allerdings gibt ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.