DSL-Ratgeber.net

Das Magazin für DSL-Tarife und Nachrichten

Neue O2 Tarife – DSL Drosselung oder nur Fair-Flatrate?

Grenzenlos surfen – die Tage der DSL-Flat bei O2 sind gezählt. Telefonica präsentiert die neuen DSL-Tarife. Wann und wie gedrosselt wird erfahren Sie hier.

Das neue o2 DSL

O2 DSL All-in – die Flatrate in alle deutschen Netze

Bereits Anfang des Jahres sorgte die Telekom mit neuen DSL-Tarifen für einen erheblichen Medienrummel. So das sich sogar die Bundesnetzagentur mit der neuen Tarifstruktur beschäftigte. Ein halbes Jahr später, scheint im Wettrennen der DSL-Drosselung jedoch O2 die Nase vorn zu haben.

Denn am 17.Oktober 2013 kommen die neuen O2 DSL All-in Tarife, deren fester Vertragsbestandteil die sogenannte Fair-Flatrate ist.

O2 DSL All-in – die neuen Tarife

Die neue DSL-Produktpalette ist in drei verschiedene Tarifvarianten unterteilt. Was jedoch sofort auffällt ist das Wörtchen „All-in“, steht es nämlich wie bei den Smartphone-Tarifen auch für eine Flatrate in alle deutschen Netze. Wie sich die drei DSL-Tarife zusammensetzen entnehmen Sie der nachfolgenden Tabelle.

O2 DSL all-in Tarife

Direkt zum Tarifstart hat O2 ein fast unschlagbares Angebot zusammen gestellt, nach wie vor setzt man hierbei auf den Willkommensbonus und die Reduzierung der Grundgebühr für die ersten drei Monate. Sollten Sie als auf der Suche nach einen neuen oder anderen DSL-Anbieter sein, nutzen Sie das Aktionsangebot bis zum 31.01.2014 denn dadurch sparen Sie sogar noch die Anschlussgebühr.

Was ist die Fair-Flatrate?

Hinter der Fair-Flatrate verbirgt sich bei O2 eine Drosselung des Datenvolumens. Während Ihnen im kleinen O2 DSL All-in S nur 100 GB bei einem 8000er DSL zur Verfügung stehen, kommt beim O2 DSL All-in M und L die Fair-Flatrate zum Einsatz. Das bedeutet verbraucht ein O2-Kunde in Folge von 3 Monaten über 300 GB wird ab dem vierten Monat bei erneuter Überschreitung bis zum Ende des Abrechnungsmonats die Bandbreite auf 2 MBit/s reduziert.

„Auch im Festnetz-Bereich steigt das genutzte Datenvolumen kontinuierlich an. Mit der Fair Flatrate bieten wir unseren Kunden auch langfristig ein qualitativ hochwertiges Angebot zu fairen Preisen an“ so sagt Marcus Kopp, Head of P&L Household & Convergence Offer Management, Telefónica Deutschland.

Beispiel 1:

Im Beispiel 1 verbrauchen Sie für die nächsten drei Monate folgendes Datenvolumen.

  1. Monat = 310 GB
  2. Monat = 320 GB
  3. Monat = 330 GB

Da Sie in drei aufeinander folgenden Monaten jeweils mehr als 300 GB verbraucht haben droht Ihnen ab dem vierten Monat mit überschreiten der 300 GB Marke die Drosselung.

Beispiel 2:

Nehmen wir im Beispiel 2 mal an, Sie verbrauchen für die nächsten drei Monate folgendes Datenvolumen.

  1. Monat = 490 GB
  2. Monat = 280 GB
  3. Monat = 330 GB

Obwohl Sie mehr als die angegebenen 300 GB verbraucht haben werden Sie ab dem vierten Monat bei überschreiten nicht gedrosselt.

Hinweis: Die Fair-Flatrate wird aber erst ab dem 1.Juli 2014 wirksam und bis dahin gibt es keinerlei Drosselung.

Speed-Paket mit unbegrenzten Datenvolumen

Wer jedoch ab dem nächsten Jahr, ständig von einer Drosselung aufgrund hohen Volumenverbrauch betroffen ist. Sollte sich für eines der zusätzlichen Speed-Pakete entscheiden. Wer mit 100 GB mehr auskommt kann diese für 4,99 Euro dazubuchen. Aber auch unbegrenztes Datenvolumen ist möglich, hierfür müssen Sie auf den Tarifpreis noch einmal 14,99 Euro drauflegen.

Mein Fazit:

Diese Entwicklung bei den DSL-Tarife war bereits voraus zu sehen, erst zieht die Telekom die Reißleine und jetzt kommt O2 schon nächstes Jahr mit einer Drosselung. Wann und ob noch ein anderer DSL– oder Kabel-Anbieter nach zieht ist bisher nicht bekannt.

 

Seiten zum Thema:

Ähnliche News:

LTE: Telekom löst Bremse beim Call & Surf Comfort

LTE: Telekom löst Bremse beim Call & Surf Comfort

Die Deutsche Telekom verändert ihre Call & Surf Comfort Angebote aufgrund des verfügbaren LTE. Denn die entsprechenden Tarife kommen künftig mit ...

Telekom: DSL-Drosselung adé

Telekom: DSL-Drosselung adé

Wie in der gestrigen Pressekonferenz bekannt gegeben wurde, streicht die Deutsche Telekom die Klausel mit der DSL-Drosselung. Wann genau lesen Sie ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.