Speedport LTE II: Firmware Update schließt neuste Sicherheitslücke

In ihrem WLAN-Router Speedport LTE II hat die Deutsche Telekom nun eine Sicherheitslücke ausgemacht. Aus diesem Grunde steht ab sofort ein neues Update der Firmware für das Gerät bereit.

Telekom Speedport LTE2 Neue Firmware
Firmware Update für Speedport LTE 2

Den aktuellen Angaben der Telekom zufolge hat die Sicherheitslücke beim WLAN-Router Speedport LTE II verheerende Folgen. Denn Angreifer könnten die Bandbreite, die der User zur Verfügung hat, einschränken, ließ die Telekom wissen. Betroffen ist dabei lediglich der Speedport LTE II. Ausdrücklich nicht angegriffen werden können demnach die Router Speedport LTE und Speedport HSPA.

Betroffene Kunden werden per E-Mail benachrichtigt

Die neue Firmware für den Router steht inzwischen bereits zur Verfügung und kann kostenlos heruntergeladen werden. Die Telekom rät dringend dazu, das Update schnellstmöglich einzuspielen. Nach Angaben des Bonner Konzerns werden die betroffenen Kunden per E-Mail von der Deutschen Telekom benachrichtigt. Wer Probleme mit der Installation der neuen Software für seinen Router hat, der kann auch die kostenfreie Hotline der Deutschen Telekom in Anspruch nehmen (0800 3306007).

Sicherheitslücken bereits im März dieses Jahres bei anderen Herstellern

Die Sicherheitslücken beim Telekom-Router reihen sich ein in Vorgänge aus dem März dieses Jahres. Damals waren zum Teil erhebliche Sicherheitslücken bei Routern von Netgear, Linksys, Belkin und Sitecom entdeckt worden. Der nun betroffene WLAN-Router beim einstigen deutschen Telekommunikationsmonopolisten wird vom chinesischen Herstellers Huawei gebaut. Immerhin hat die Deutsche Telekom nun umgehend reagiert und neben der Firmware auch eine Anleitung zum Update zur Verfügung gestellt.

[smallbutton color=“magenta“ url=“http://www.telekom.de/dlp/eki/downloads/Speedport/Speedport%20LTE%20II/Anleitung_Update_Speedport_LTE2.pdf“ target=“_blank“]Hier Anleitung zum Firmware-Update herunterladen[/smallbutton]  

[sm/]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*