Top 10: LTE-Verfügbarkeit innerhalb der Städte

Spätestens seit der Vorstellung des Apple iPhone 5 ist die vierte Mobilfunkgeneration LTE in aller Munde. Inzwischen ist Long Term Evolution hierzulande in manchen Teilen des Landes schon recht gut angekommen, wie eine aktuelle Studie aufzeigt.

LTE Netzausbau
Berlin holt beim LTE-Ausbau auf

Demnach konnten im September dieses Jahres bereits rund 15,2 Millionen Haushalte in Deutschland auf LTE zugreifen. Dies geht aus der inzwischen vierten LTE-Studie des Portals 4G.de hervor. Dies bedeutet, dass schon rund 38 Prozent aller deutschen Standorte auf die vierte Mobilfunkgeneration zugreifen konnten. Diese Auswertung basiert auf der Auswertung von 130.000 Standorten, die Nutzer aus ganz Deutschland zwischen Mai und September dieses Jahres abgefragt haben.
 

Frankfurt am Main und Düsseldorf Spitzenreiter

Demnach zeigt sich generell, dass die Netzabdeckung in den deutschen Großstädten im Schnitt bei teilweise deutlich über 50 Prozent angekommen ist. Führend sind dabei nach wie vor Frankfurt am Main und Düsseldorf, die das Ranking auch schon Mitte August angeführt hatten. In diesen beiden Städten sowie in den beiden nächstplatzierten Metropolen München und Hannover beträgt die Abdeckung zwischen 80 und 90 Prozent. Dahinter folgen die Städte Dresden, Köln und Leipzig.
 

Aktuelles Ranking der Netzabdeckung (LTE) im Überblick

  1. Frankfurt am Main (91 %)
  2. Düsseldorf (83 %)
  3. Hannover (78 %)
  4. München (76 %)
  5. Dresden (73 %)
  6. Köln / Leipzig (71 %)
  7. Hamburg (64 %)
  8. Berlin ( 52 %)
  9. Stuttgart (50 %)

LTE-Verfügbarkeit in Berlin legt deutlich zu

Der Blick auf die Schlusslichter sagt im ersten Moment nicht viel Besonderes aus, finden sich doch hier Hamburg (60 Prozent), Berlin (53) und Stuttgart (50). Doch insbesondere der nähere Blick auf Berlin ist recht interessant. Denn diesen neuen Zahlen zufolge konnte die deutsche Hauptstadt in Sachen LTE doch deutlich zulegen. Noch Mitte August dieses Jahres wurden Berlin nämlich in Sachen viertem Mobilfunkstandard gerade einmal 38 Prozent Abdeckung zugesprochen. Somit hat sich die Situation hier doch deutlich verbessert. Immerhin zog das bisher deutliche Schlusslicht bereits an Stuttgart vorbei.
 

Mein Fazit

Anhand der neuen Zahlen und ganz besonders Berlin ist zu erkennen wie schnell das LTE-Netz wächst. Sicher wird es vielerorts noch haken, aber auch um diese Probleme werden sich die LTE-Anbieter kümmern. Auch die LTE-Tarife werden aus meiner Sicht immer attraktiver. Schauen Sie doch selbst einmal.

[button color=“red“ url=“http://www.dsl-ratgeber.net/lte-vergleich.html“ target=“_self“]LTE-Vergleich[/button]  

[sm/]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*