Tuningen ist schnellste Internet-Gemeinde in Baden-Württemberg

Der Ort Tuningen im Schwarzwald ist nun die schnellste Gemeinde in Sachen Internet im ganzen Bundesland Baden-Württemberg. Dafür sorgt ein neues Glasfasernetz in der Gemeinde im Schwarzwald-Baar-Kreis.
 

 Kabel BW Tuningen
Tuningen schnellste Internet Gemeinde

Neues Glasfasernetz mit einer Länge von fast 17 Kilometern

Das neu gebaute Netz hat eine Länge von 16,8 Kilometern und wurde innerhalb von rund drei Monaten errichtet. Damit werden rund 900 Bewohner und auch Gewerbetreibende in den fünf Gewerbegebieten Tuningens mit dem schnellen Internet versorgt. Hierbei beträgt die Datenkapazität satte 10 Gbit je Sekunde im Maximum. In zwei Projekten realisierten die Gemeinde und Kabel BW den Aufbau des Glasfasernetzes. Diese Projekte sollen als Modell dienen, wie künftig unversorgte ländliche Regionen mit dem schnellen Internet versorgt werden können.
 

Anbindung an Netz direkt bis in Haushalte

Die Anbindung der Anwohner an das Glasfasernetz reicht dabei direkt bis in die Haushalte. Die Finanzierung des nicht ganz billigen Unterfangens ist dabei im Zusammenspiel zwischen der Gemeinde Tuningen und Kabel BW erfolgt. Dabei hat der Kabelnetzbetreiber aus Baden-Württemberg den Ausbau im nördlichen Teil der Gemeinde unabhängig finanziert. Ausgangsbasis war hingegen der Aufbau des Glasfasernetzes im Osten und Westen der Gemeinde mit Hilfe eines Modellprojekts durch das Wirtschaftsministerium des Bundes. Konkrete Zahlen sind nicht bekannt geworden.
 

Meine Meinung:

Wenn das Projekt soviel Erfolg verspricht bleibt abzuwarten ob vielleicht sogar noch andere Anbieter mit auf den Zug aufspringen. Der Kabelanbieter sorgt damit für einen weiteren Anreiz sich für die Produktepalette von Kabel BW zu entscheiden.

[button url=“http://www.kabelbw.de/kabelbw/cms/internet-und-telefon/“ target=“_blank“]Direkt zum Angebot von Kabel BW[/button]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*