Übernahme: Liberty Global will auch Kabel Deutschland

Nachdem Vodafone vor wenigen Tagen erst ein Angebot für Kabel Deutschland abgegeben haben soll, wird nun vom zweiten Übernahme-Interessenten für den größten deutschen Kabelnetzbetreiber berichtet.

Kabel Deutschland Liberty Global Angebot
Liberty Global legt Angebot vor

Während es sich in Sachen Vodafone zunächst nur um ein Gerücht handelte, sieht dies bei dem Liberty Global Angebot etwas anders aus. Denn Kabel Deutschland selbst hat auf seiner Webseite bereits bestätigt, dass es eine entsprechende Offerte von Liberty Global gegeben hat. Keine Angaben machte Kabel Deutschland allerdings zur Höhe des Gebots. Ebenso war dem Statement keine Prognose zu entnehmen, ob der Deal tatsächlich zur Realität werden könnte.

Offerte liegt über dem Börsenwert von Kabel Deutschland

Während sich die Beteiligten selbst nicht zur Höhe der Offerte erklärten, gab es doch umgehend eine Reihe von Spekulationen. So auch durch die Financial Times, die von einem Angebot von gut 85 Euro pro Aktie ausgeht. Demnach würde der US-Konzern einen Gesamtpreis von rund 7,5 Milliarden Euro auf den Tisch blättern. Da der Börsenwert von Kabel Deutschland zu diesem Zeitpunkt bei rund 7,2 Milliarden Euro gelegen haben soll, lag dies somit über dem Wert.

Doch seit Bekanntwerden des Interesses von Liberty Global zog die Aktie des Unternehmens weiter an. Seitdem es die ersten Gerüchte rund um ein Vodafone-Angebot für den größten deutschen Kabelnetzbetreiber vor einer Woche gab, stieg der Aktienwert um satte 15 Prozent.

Vodafone will offenbar nachbessern

Auch zu dem Angebot von Vodafone selbst gibt es nach wie vor keine offizielle Stellungnahme. Hier wurde aber vermutet, dass Vodafone nur rund 80 US-Dollar pro Papier geboten haben soll. Damit würde der mögliche Kaufbetrag des Mobilfunkunternehmens unter dem Börsenwert von Kabel Deutschland liegen. Sollten die Informationen der Financial Times stimmen, dann will Vodafone allerdings das Angebot weiter nachbessern.

[sm/]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*